Freitag, 6. Juli 2007

Abschiebungsschutz für älteren Afghanen

In einem Eilbeschluß hat das Verwaltungsgericht Münster am 02.07.2007 in einem von RA Sprung betreuten Verfahren einen vorläufigen Abschiebungsstop für einen knapp 60jährigen Afghanen beschlossen, der am nächsten Tag abgeschoben werden sollte. Der Mann hätte weder in Kabul noch anderswo in Afghanistan eine adäquate medizinische Behandlung für seine ernsthafte Erkrankung bekommen.